Bürgerbusverein erhält neues Fahrzeug

    Vor wenigen Tagen stellte der Bürgerbusverein „Schüttorf-Ohne-Wettringen“ sein neues Fahrzeug vor. Für den vor 13 Jahren gegründeten Verein ist es der mittlerweile dritte Bus. Das bisherige Fahrzeug hatte nach gut sieben Jahren eine Laufleistung von rd. 470.000 km erreicht. Der neue Bus hat eine modernere Technik und ist mit acht Sitzplätzen zuzügl. Fahrerplatz und einem Rollstuhl-Platz (dann entfällt ein Sitzplatz) ausgestattet.

     

    Der Vorsitzende des Bürgerbusvereins, Johann Steinicke, ging bei der Vorstellung des Fahrzeugs auch darauf ein, dass das Land NRW rd. 70 % der Kosten übernommen habe und der Landkreis Grafschaft Bentheim rd. 30 %. Bislang nutzen jährlich ca. 4.000 bis 5.000 Fahrgäste diese Transportmöglichkeit.

     

    In der kleinen Feierstunde begrüßte Johann Steinicke u. a. Landrat Friedrich Kethorn vom Landkreis Grafschaft Bentheim, die Mitarbeiterin der Bezirksregierung Münster, Christiane Rövenkamp, die Bürgermeisterin der Gemeinde Ohne, Charlotte Ruhschulte, sowie Bürgermeister Berthold Bültgerds.

     

    Erfreulicherweise waren auch viele der rd. 25 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusvereins anwesend.

     

    Die offiziellen Gäste hielten ein kurzes Grußwort und lobten das hohe ehrenamtliche Engagement, sie begrüßten das Angebot des Bürgerbusses. Bürgermeister Berthold Bültgerds betonte, dass hier „Bürger für Bürger fahren“ und dies ein ganz wichtiger Baustein für die Mobilität auf dem Lande sei. Von montags bis freitags ist der Bürgerbus auf der Achse „Schüttorf – Ohne – Wettringen“ unterwegs. Gerade außerhalb der Ferien werde das Angebot zudem auch von Schülerinnen und Schülern gut genutzt.

     

    Im Anschluss an die feierliche Übergabe lud der Bürgerbusverein zu einem kleinen Imbiss und Umtrunk ein.

     

    Kontakt Bürgerbus: Am Tor 15, 48465 Ohne.

     

     

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK