Wappen Wettringen Fretin

    Per Rad nach Fretin

    Gestern morgen, pünktlich um 6.30 Uhr, machten sich 7 Radsportler des Radsportclubs Wettringen auf den Weg. Bis zur Rückkehr am späten Dienstagnachmittag werden insgesamt rd. 1.100 km absolviert und 5 Länder passiert. Begleitet werden die Fahrer von Clemens Hartmann, der das Begleitfahrzeug stellt.

    Am ersten Tag wurden 250 km gefahren, am heutigen Freitag treffen sie in Frankreich ein und besuchen die Wettringer Partnergemeinde Fretin (nahe Lille). Dort werden sie gegen 17 Uhr von der Bürgermeisterin Beatrice Mullier empfangen. In den nächsten Tagen geht es dann weiter über Belgien und  Luxemburg. Bürgermeister Berthold Bültgerds verabschiedete die Sportler mit den besten Wünschen und gab dem RSC ein Gastgeschenk sowie schriftliche Grüße für die Partnergemeinde mit.

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK