Zu Fuß unterwegs im Steinfurter Land

    Im Beisein zahlreicher Wanderfreunde und Vertreter der umliegender Kommunen ist am Sonntagmorgen, 30.06.2019, ein neuer Wanderweg durch die Metelener Heide eröffnet worden. Der 13 km lange Rundwanderweg ist der erste von mindestens zehn weiteren Routen des Projektes „Zu Fuß unterwegs im Steinfurter Land“, die innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre in verschiedenen Städten und Gemeinden, so auch in Wettringen, neu angelegt oder durch entsprechende Beschilderungen in das Projekt aufgenommen werden sollen. Die Geschäftsführerin, des Vereins Steinfurt Marketing und Touristik, Marion Niebel, betonte, dass man sich mit den verschiedenen Wanderwegen „gemeinsam im Steinfurter Land touristisch vermarkten“ wolle (www.steinfurter-land.de). Dem "Steinfurter Land" gehören insgesamt zehn Kommunen an ( Altenberge, Horstmar, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Schöppingen, Steinfurt und Wettringen). Finanziell ermöglicht wird die Initiative vor allem durch Mittel aus einem EU-Programm zur Förderung des ländlichen Raums.

     

    Hier ein Bild von der Auftaktveranstaltung, der Wanderweg wird eröffnet;

    Landrat Dr. Klaus Effing (.vl.), Bürgermeister Franz Möllering, Neuenkirchen (l.), Bürgermeister Gregor Krabbe, Metelen (r.) und Bürgermeister Berthold Bültgerd

     

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK