Coronavirus

    Wichtig für Reiserückkehrer:
    Der Kreis Steinfurt bittet Rückreisende aus Risiko-Regionen um besondere Achtsamkeit.
    In diesen Tagen kehren auch in den Kreis Steinfurt regelmäßig Menschen zurück, die Urlaub in einer Risiko-Region gemacht haben, wie zum Beispiel in Ischgl.
    Diese Personengruppe sollte besonders zurückhaltend im gesellschaftlichen Leben sein und sich genau auf Symptome beobachten, denn der Anteil der Zurückreisenden, die Symptome entwickeln und dann in der Folge positiv getestet werden, ist zurzeit relativ hoch. Wenn Symptome – auch leichte Symptome wie eine Erkältung – auftreten, sollte der Hausarzt telefonisch kontaktiert werden. Er entscheidet dann, ob es sinnvoll ist, eine Überweisung zur Testung auszustellen.
    Die aktuellen Risikogebiete und besonders betroffenen Gebiete sind im Internet zu finden unter www.rki.de.


    Seriöse und fortlaufend aktualisierte Informationen hält die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bereit.


    Für Reisen ins Ausland beachten Sie bitte die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.


    Der Kreis Steinfurt gibt Empfehlungen zur persönlichen Infektionshygiene.
    Informations-Hotline: 02551 69 2808


    Das Bürgertelefon des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW erreichen Sie unter der Telefonnummer

    0211  9119 1001.

    Es ist von montags bis freitags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr erreichbar.

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK