Jugendversammlung der Sportjugend und KSB

    Am Mittwochabend fand in der Bürgerhalle die jährliche Versammlung der Sportjugend Steinfurt und des Kreissportbundes (KSB) statt. Eingeladen waren die Jugendvertreter/-innen der Mitgliedsvereine und weitere Engagierte in der sportlichen Jugendarbeit.


    Mit dabei waren Bürgermeister Berthold Bültgerds und Nane Naberbäumer von der Gemeindeverwaltung. Neben den Neuwahlen der Vorstandsmitglieder der Sportjugend und einem Rundgang, der über verschiedene Themen, mit der sich die Sportjugend und der Kreissportbund beschäftigen,  gab es ein Forum zum Projekt "Sportplatz Kommune - Kinder- und Jugendsport fördern".


    Da Wettringen bislang die einzige Kommune im Kreis Steinfurt ist, die dieses Projekt durchführt, sollten alle Anwesenden an diesem Abend die Möglichkeit erhalten, direkt Fragen an die Kommune, wie auch an einen der sich beteiligenden Vereine, hier den FC Vorwärts Wettringen, stellen zu können. Der FC Vorwärts war u.a. mit Uli Kelle vertreten. Es wurde über Netzwerkarbeit gesprochen aber auch über möglichen Angebote, die durch das Projekt geschaffen werden können.


       


    Uli Kelle, FC Vorwärts Wettringen, und Nane Naberbäumer, Gemeinde Wettringen, in der Diskussion zum Thema "Sportplatz Kommune - Kinder- und Jugendsport fördern".


    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK