Ein (nicht funktionaler!) QR-Code

    Check-In im Rathaus

    Im Rathaus der Gemeinde Wettringen sowie in der Bürgerhalle sind ab sofort QR-Codes ausgehängt, mit deren Hilfe die neue Check-In-Funktion der Corona-WarnApp (CWA) genutzt werden kann.


    Besucher, die die aktuelle CWA-Version 2.0 auf ihrem Smartphone haben, sollten bei einem Termin im Rathaus bzw. der Bürgerhalle zur eigenen Sicherheit den angebotenen QR-Code scannen. Ihr Handy bekommt daraufhin während der nächsten zwei Wochen Nachricht, wenn sich eine Covid-19-infizierte Person im Zeitraum des Besuchs (+30 min) am selben Ort aufgehalten hat.


    Die Nutzung dieser Möglichkeit ist freiwillig, wird aber empfohlen. Die CWA überträgt beim Scannen weder personenbezogenen Daten noch Informationen zum Ort oder Event des gescannten QRs.

    Um Fehlbenachrichtigungen zu vermeiden, sollten die Check-In-QR-Codes nur gescannt werden, wenn man sich wirklich an dem auf dem QR-Blatt genannten Ort aufhält.


    Wer an Corona erkrankt, sollte sich in der CWA auf dem eigenen Handy krankmelden. Diese Funktion ist anonym und wird lediglich eingesetzt, um Kontaktpersonen – die ebenfalls anonym im CWA-System gespeichert sind – zu warnen. Die Kontaktpersonen sollten dann umgehend die Möglichkeit eines (kostenlosen) Corona-Tests nutzen. Alle Vorgänge erfolgen freiwillig und ohne personenbezogene Daten zu übermitteln; letzten Endes funktioniert das System aber nur, wenn möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger daran teilnehmen.


    Wenn man den Check-In-Code gescannt hat, bekommt das eigene Handy regelmäßig Listen über Infektionsfälle an den Orten, an denen man sich eingebucht hat. Auf dem Handy werden diese Listen lokal ausgewertet und bei einem Treffer (Aufenthalt zu gleicher Zeit an gleichem Ort) wird der Handybesitzer entsprechend gewarnt.

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK