Kanalsanierung

    -       Unter den Linden/Am Mesterkamp/Burgsteinfurter Straße

     

    Ab Montag, 03. Mai,  werden in Teilbereichen in den Straßen Unter den Linden, Am Mesterkamp und Burgsteinfurter Straße Kanal- und Schachtsanierungen durchgeführt. Erste vorbereitende Arbeiten beginnen in der kommenden Woche, sie werden bis zu vier Wochen in Anspruch nehmen. Mit den Arbeiten wurde die Firma Aarsleff aus Senden beauftragt.

     

    In einigen Bereichen ist eine provisorische Abwasserhaltung mit mobilen Pumpenanlagen erforderlich. Das Wasser wird dann über eine Rohrbrücke geführt, die bis zu 4,50 m hoch sein wird. Für eine Pumpenanlage ist es erforderlich, im Bereich der EDEKA-Parkplätze drei Stellflächen in Anspruch zu nehmen. 

     

    Im Rahmen der Arbeiten können Kanalspülungen erforderlich werden.

    Sofern häusliche Abwasserleitungen nicht ordnungsgemäß entlüftet werden, können vereinzelt Verunreinigungen und Geruchsbelästigungen für die Bewohner auftreten. In vereinzelten Fällen ist denkbar, dass es zu Spritzwasserbildungen kommt.

    Den Anliegern wird empfohlen, während des Sanierungszeitraumes die Abflüsse etc. abzudecken bzw. geschlossen zu halten.

     

    Sofern Fragen zu dieser umfangreichen Sanierungsmassnahme bestehen, melden sich Betroffene beim Bauamt, Anja Ewering,. Tel.: 78-43.

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK