Neues Personal im Rathaus

    Bürgermeister Berthold Bültgerds und Personalamtsleiter Klaus Remki haben zu Beginn des Ausbildungsjahres einen neuen Auszubildenden sowie die neue Klimaschutz-managerin im Rathaus begrüßt.

     

    Jan Kloppe aus Wettringen hat seine dreijährige Ausbildung zum Fachinformatiker – Fachrichtung Systemintegration- begonnen. Er verstärkt damit die IT im Hause, die zunehmend an Bedeutung gewinnt.

    Ferner hat Nena Sohr ihre Arbeit als Klimaschutzmanagerin aufgenommen. Die 29-jährige Rheinenserin ist zukünftig vor allem für die inhaltliche und fachliche Umsetzung sowie die Koordinierung des vom Gemeinderat beschlossenen Klimaschutzkonzeptes zuständig.

     

    Offizieller Ausbildungs- bzw. Beschäftigungsbeginn war für beide der 1.August. Am ersten Arbeitstag wurden sie zunächst offiziell begrüßt und im Rahmen einer ersten Informations- und Einführungsrunde den Beschäftigten des Rathauses auch persönlich vorgestellt.

     


     

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK