Neues aus dem Rathaus 19.11.

    Kurz und bündig das Aktuellste


    Bei „Kurz und bündig“ werden die Beratungspunkte aus den Ausschüssen, die noch im Gemeinderat zu entscheiden sind, nicht bekanntgegeben bzw. nicht näher erläutert; das erfolgt nach der endgültigen Beschlussfassung im Gemeinderat.



    I.        Aus der öffentlichen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 15. November 2021

     

    Aussichtsplattform
    Vor gut einem Jahr hatte der Gemeinderat sich grundsätzlich dafür ausgesprochen, eine Aussichtsplattform an der renaturierten Steinfurter Aa zu errichten. Für diese Maßnahme sollten Fördermittel beantragt werden.
    Der Zuwendungsbescheid von der Bezirksregierung für dieses Projekt ging Mitte Oktober bei der Verwaltung ein.
    Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben betragen 55.000 €, 80 % davon werden gefördert.
    Die Verwaltung stellte zwei Formen einer Plattform vor. Grundsätzlich sprach sich der Ausschuss dafür aus, diese in einer Größe von ca. 7,50 m x 3,00 m zuzüglich Zugang aufzustellen. Die Aussichtsplattform wird im Bereich des Triangel-Radweges/Radwegs zum Tie-Esch (in Höhe der vom Heimatverein errichteten Raststelle) errichtet.
    Grundsätzlich soll mit dieser Maßnahme die Renaturierung erlebbar gemacht und eine kontrollierte Information ermöglicht werden. Der Fördermittelgeber stimmte dem festgelegten Standort zu.

    Haushalt 2022
    Alle relevaten Haushaltsansätze für die Planungsperiode 2022 bis 2025 aus dem Zuständigkeitsbereich des Bau- und Planungsausschusses wurden von der Verwaltung vorgestellt.
    Die weitere Planungsfolge sieht so aus, dass sich bis Ende dieses Monats die Fraktionen mit dem Haushaltsentwurf befassen. Vorgesehen ist, dass der Gemeinderat am 13. Dezember den Haushalt 2022 beschließt.

    Mitteilungen:

     

    ·         Mobilfunkversorgung
    Telefonica plant, die Infrastruktur zu modernisieren und beabsichtigt, am Standort Lükenbleiche die Sendeanlage auf 5 G zu erweitern. Die Arbeiten sollen in diesen Tagen beginnen.
    Darüber hinaus hat die Deutsche Telekom angegeben, dass sie beabsichtigt, in der Brechte einen Mobilfunkmast aufzustellen, der u. a. die Bereiche Rothenberge/Bilk mit abdeckt. Der Baubeginn sei jedoch erst im übernächsten Jahr vorgesehen.

    ·         ÖPNV
    Im Rahmen der Haushaltsplanberatungen für 2021 wurde von Fraktionen angeregt zu prüfen, inwieweit der ÖPNV ausgebaut werden kann.
    Der Kreis Steinfurt teilte mit, dass zusätzliche Linien und Anbindungen, so zum Nachtbusangebot, bei einer entsprechenden Gegenfinanzierung erörtert werden könnten.

    Der Bürgerbusverein teilte mit, dass er sein Fahrplanangebot auf dem Gebiet der Gemeinde Wettringen nicht ausweiten könne aufgrund fehlender personeller Kapazitäten sowie Fahrzeuge.

     

     

    II.        Aus der nichtöffentlichen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 15. November 2021

     

    Auftragsvergaben

    ·         Klärschlammentsorgung
    Der Firma Garvert, Borken, wird auch in den kommenden beiden Jahren den  Auftrag für die Klärschlammentsorgung (aus Kleinpumpwerken) erhalten. Hierfür sprach sich der Ausschuss aus.

    ·         Gemeindewohnhäuser Metelener Straße 15 und 17
    Der Bau- und Planungsausschuss hat beschlossen, den Auftrag für die Zimmererarbeiten an die Fa. Wellkamp & Höffer, Wettringen, zu vergeben.

     

     

    III.        Aus der öffentlichen Sitzung des Haupt und Finanzausschusses am 16. November 2021

    Haushaltssatzung 2022
    Kämmerer Tobias Schmitz und Bürgermeister Berthold Bültgerds gaben umfangreiche Informationen zum Haushalt 2022 und zu anstehenden Investitionsmaßnahmen.

     

    IV.        Aus der nichtöffentlichen Sitzung des Haupt und Finanzausschusses am 16. November 2021

     

    Auftragsvergabe

     

    ·         Rettungsgerät für die Freiwillige Feuerwehr
    Der Haupt- und Finanzausschuss hat beschlossen, einen Rettungssatz, der vor allem auch zur Bergung von eingeklemmten Personen an Unfallstellen dient, anzuschaffen. Den Auftrag hierfür erhält die Firma Carl Henkel GmbH & Co. KG, Bielefeld.

     

     

    Informationen zu den Sitzungen Jugend,- Kultur,- und Sportausschuss, Schulausschuss sowie Umwelt- und Agrarausschuss erfolgen in der kommenden Ausgabe der „Wettringer Woche“ am 26.11.2021.

     

    Herzliche Grüße aus dem Rathaus!

     

    Berthold Bültgerds

    Bürgermeister

     

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK