Verteilung von Masken an Hilfsbedürftige

    Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW hat den Kommunen medizinische Masken für hilfebedürftige Menschen zur Verfügung gestellt. Hintergrund ist die geltende Pflicht zum Tragen medizinischer Masken unter anderem im öffentlichen Personennahverkehr und in Geschäften. In Wettringen werden zunächst einige tausend medizinischen Mund-Nasenschutz-Masken (OP-Masken) an rd. 300 Personen verteilt. Die kostenlosen Masken werden Menschen aus dem SGB II und SGB XII (ohne Personen in Einrichtungen) sowie Leistungsbezieher aus dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Die Verteilung wird Anfang der kommenden Woche schnell und unbürokratisch starten.

     

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK