Weltspieltag in Wettringen

    "Lasst uns (was) bewegen!" - Das war das Motto des diesjährigen Weltspieltages des Deutschen Kinderhilfswerkes (DKHW) am vergangenen Freitag.


    Auch in Wettringen konnte man merken, dass dieser Tag besonders war.


    Aufgrund des zentralen Ziels, die Bewegungsförderung von Kindern zu fördern, wurden intern in den Kindertageseinrichtungen sportliche Spiel- und Bewegungsangebote für die Kinder angeboten und durchgeführt. Hier ging es dieses Mal nicht mit Jeans oder Kleid in die KiTa sondern mit Sporthose und Sporttasche.


    Weiterhin hatte der Sportverein F.C. Vorwärts Wettringen e.V. im Rahmen des Projektes "Sportplatz Kommune" in Kooperation mit dem Kreissportbund Steinfurt und der Gemeinde Wettringen einen mobilen Pumptrack (auch Bikeanlage) organisiert.


    Die Kinder und Jugendlichen konnten über eine Online-Terminreservierung einen Zeitblock für das Wochenende buchen und dann vor Ort unter coronakonformen Bedingungen und mit der Zustimmung der Eltern den 60 m langen Pumptrack mit Rollern/Scootern oder Bikes abfahren. Insgesamt über 250 Kinder und Jugendliche haben das Angebot bei hervorragendem Wetter genutzt.


    Auch auf den Wettringer Spielplätzen waren viele Kinder mit ihren Familien unterwegs. Sie nutzen das schöne Wetter für die neue "Spielplatz-Runde - Die Radtour für Kids", die in Zusammenarbeit mit Beate Terwort und der Gemeinde erarbeitet und in einem Flyer zusammen gestellt wurde.

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK