Auftaktveranstaltung "Sportplatz Kommune"

    Gelungener Auftakt des Projektes „Sportplatz Kommune – Kinder- und Jugendsport fördern“

     

    Am 6. Februar 2020 trafen sich Akteurinnen und Akteure zur 1. „Kick-off“-Projektkonferenz im Heimathaus in Wettringen, um sich auf den gemeinsamen Prozess einzustimmen sowie die beteiligten Protagonisten untereinander zu einer ersten Vernetzung anzuregen.


    Die Gemeinde hat im Dezember 2019 einen Förderbescheid vom Land erhalten, dass das Projekt "Schaffung von Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche" insgesamt mit bis zu 25.000 € unterstützt wird. Der Kern des Projektes ist eine integrierte Kinder- und Jugendsportentwicklung in Kita, Schule und Sportvereinen. Das kommunale Netzwerk soll mehr und passgenaue Angebote für diese Zielgruppe ermöglichen.


    Neben einer kurzen Vorstellung von „Sportplatz Kommune“ durch den KSB Steinfurt, sammelten die Vertreter*innen aus Sportverein, Schule, Kita und Kommune erste Ideen zur Projektumsetzung. Bürgermeister Bültgerds betonte: „Die Zusammenarbeit mit Uli Fischer (Vorstandvorsitzender KSB Steinfurt) war bereits im Vorfeld positiv. Jetzt können wir gemeinsam mit den Vertreter*innen aus Sportverein, Schule und Kita in die Projektarbeit starten.“


    Weitere Netzwerktreffen werden folgen, um den Prozess ins Laufen zu bringen und konkrete Maßnahmen zu Treffen. Dank der guten Zusammenarbeit konnte der Grundstein für das Projekt gelegt werden. Denn wenn Bewegung, Spiel und Sport frühzeitig in den Alltag der Kinder und Jugendlichen integriert wird, kann die Freude und der Spaß an Bewegung ein Leben lang anhalten.

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK