Umbau des Rathauses


    Neben verschiedenen Maßnahmen zur Barrierefreiheit und zur energetischen Optimierung im Schul- und Sportzentrum hat die Gemeinde Wettringen u.a. auch für einen barrierefreien Zugang zum Rathaus einen entsprechenden Förderantrag bei der Bezirksregierung Münster eingereicht.
    Entsprechend der Entwurfsplanung des Architekten Johannes Ehling soll die vorhandene Treppe komplett abgebrochen und ein neuer Zugang über einen vorgelagerten Bereich unterhalb des Balkons geschaffen werden. Um den Eingang zum Rathaus barrierefrei gestalten zu können, soll im Inneren eine neue Treppe und ein Personenaufzug entstehen, der alle drei Geschosse (Keller, Erdgeschoss, Obergeschoss) verbindet .
    Nach dem Architektenentwurf soll der neue Eingangsbereich unterhalb des Balkones durch einen Windfang in einer Aluminium-Glas-Konstruktion wind- und wettergeschützt eingehaust werden. Innerhalb entsteht eine neue Treppe (2 x 4 Stufen), die zum Vorraum und schließlich ins Innere des Rathauses führt. Im rechten Teil des Eingangsbereiches soll der neue Personenaufzug angeordnet werden.
    Die Gesamtkosten werden auf rd. 260.000 € geschätzt. Die Verwaltung rechnet mit einer Förderung in Höhe von 50 Prozent. Die Gemeinde hofft, dass eine Förderung in ca. zwei bis drei Jahren erfolgen kann.

    Ansprechpartner
    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK