Dank den Ehrenamtlichen

    Das Heimathaus „Ahlers“ mit seinem Umfeld ist nicht nur ein schöner Ort, das Gebäude wird als Begegnungsstätte seit vielen Jahren auch sehr gut in Anspruch genommen. Für ein gutes Umfeld sorgt die „Rentnerband“. Ohne die Ehrenamtlichen des Heimatvereins und des Fördervereins kann man sich das Heimathaus „Ahlers“ kaum mehr vorstellen. Jeden Mittwoch treffen sie sich, um Arbeiten im und um das Heimathaus zu erledigen. Mit großem Engagement erledigen sie die umfangreiche Pflege der Außenanlagen und kleinere Renovierungsarbeiten.

     

    Als Dank und Anerkennung für die Einsätze gab es nun traditionell von Bürgermeister Berthold Bültgerds am Mittwoch ein Frühstück. In gemütlicher Atmosphäre erzählten die Ehrenamtlichen von aktuellen Arbeitseinsätzen und Plänen für die Zukunft. Nach der Stärkung ging es wie selbstverständlich wieder an die Arbeit.

     


    Ansprechpartner
    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK