Einzigartige Fußball-Ausstellung in Wettringen - Eröffnung durch Bernard Dietz

    Die auch von vielen Wettringern mit Spannung erwartete Fußball-WM wirft ihre Schatten voraus: „FUSSBALL-TRIUMPHE IN SCHWARZ-ROT-GOLD“ lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 1. Juni bis zum 31. August im Wettringer Rathaus zu sehen sein wird.

    Die vom Deutschen Autogrammmuseum des Steinfurter Sammlers und Buchautors Dr. Peter Krevert präsentierte Schau zeigt erstmals in Deutschland Autogramme und Schriftstücke von allen deutschen WM- & EM-Helden, vom Wunder von Bern 1954 bis Rio 2014. Gezeigt werden außerdem Autogramme aller deutschen Fußball-Weltmeisterinnen sowie allen Vize-Weltmeistern & Europameistern unseres Nachbarn Niederlande.

    Neben Dr. Krevert beteiligen sich auch die Sammler Karlheinz Heckert (Baden-Württemberg), Tom Verbist (Belgien) sowie der u.a. für DIE WELT und die Berliner Morgenpost tätige Sportjournalist Udo Muras (Hessen) mit ausgewählten Exponaten an der Ausstellung.

    Schirmherr ist Bernard Dietz, der Kapitän der Europameisterelf von 1980.
    Er wird die Schau am Freitag,  1. Juni 2018, um 17.00 Uhr eröffnen.

    Während der gesamten Ausstellungszeit sind Sonderführungen mit Dr. Krevert für Gruppen möglich. Interessierte können Termine mit dem Rathaus vereinbaren, T.: 02557/7851.
    Die Ausstellung kann innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

    Dr. Peter Krevert und Bürgermeister Berthold Bültgerds freuen sich auf viele
    Besucher der Ausstellung „FUSSBALL-TRIUMPHE IN SCHWARZ-ROT-GOLD“.
    Sie wird am 1. Juni um 17.00 Uhr im Wettringer Rathaus von Schirmherr Bernard Dietz eröffnet und ist dort bis Ende August zu sehen.

    Ansprechpartner
    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK