Gute Nutzung der Bürgerhalle

    Die Bürgerhalle erfreut sich einer zunehmend guten Nutzung. Highlights waren am Jahresende die Konzerte mit Wolf Maahn und Mickie Krause, zum Jahreswechsel gab es eine Neujahrsgala und danach einige Ausstellungen. Am Dienstag erfolgte eine große Informationsveranstaltung der KAAW (Kommunale Anwendergemeinschaft West). Dahinter verbirgt sich ein kommunaler Zweckverband, der bestrebt ist, Lösungsansätze im IT Bereich voranzubringen.

    Zahlreiche Mitarbeiter aus den Mitglieds-Kommunen nahmen einer Fortbildung „Personalmanagement“ teil.

     

    Der nachfolgende Text ist der KAAW-Homepage entnommen:

    Wettringen. Frisch im neuen Jahr, am 09. Januar 2018, fand in der Bürgerhalle der Gemeinde Wettringen eine KAAW-Informationsveranstaltung zum Thema "Tipps & Tricks Web-Client Personalmanagement" statt. Knapp 80 Teilnehmer folgten dieser Einladung, um sich gemeinsam mit dem Team des Shared-Service-Centers Personalmanagement fachlich auszutauschen und die neuesten Entwicklungen des Fachverfahrens LOGA kennenzulernen.

    Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Bürgermeister Berthold Bültgerds die Anwesenden und verwies auf die gute interkommunale Zusammenarbeit mit den Kommunen sowie dem Zweckverband KAAW. Anschließend übernahmen Herr Wolf (Leiter SSC Personalmanagement) sowie Herr Isaak (stellv. Leiter SSC Personalmanagement) die Moderation.

    Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurde Andreas Raschke, neuer Mitarbeiter innerhalb des Zweckverbandes KAAW, vorgestellt. Er wird den Drittkunden-Bereich unterstützen, dieses bedingt durch die Kooperation mit dem Caritasverband Soest e. V. sowie aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage nach interkommunalen Dienstleistungen. Mit Herrn Raschke gewinnt der Zweckverband KAAW einen weiteren Fachexperten mit langjähriger Erfahrung im LOGA-Umfeld sowie im Bereich des Personalmanagements hinzu. Herzlich Willkommen!

    Die Veranstaltung war ein toller Auftakt ins Jahr 2018. Interessante Gespräche, das dazugehörige "Netzwerken" sowie die gute Stimmung rundeten das Programm ab.

    Ansprechpartner

    Dietmar Roling

    Tel.: 02557 / 78-33