Kunstrasenspielfeld

    Vor einigen Tagen wurde das neue Kunstrasenspielfeld am Sportplatz seiner Bestimmung übergeben. Das 90 m x 54 m große Feld kann nun für den Spiel-und Trainingsbetrieb genutzt werden. Das Rasenspielfeld (100 m x 64 m) wird, je nach der Witterungssituation, in den nächsten Wochen eingesät und kann voraussichtlich ab dem kommenden Frühjahr bespielt werden. Für beide Spielfelder beträgt die Gesamtinvestition rund 800.000€. Sie wurden notwendig, da der ehemalige Albert-Schweitzer Sportplatz in ein Wohngebiet umgewandelt wurde. Die offizielle Übergabe der neuen Spielfelder erfolgt in 2019.


    Bürgermeister Berthold Bültgerds und Sportvereinsvorsitzender Henrik Feldmann waren im Beisein von Herrn Rein (Planungsgruppe Rein) und Herrn Beyer, Garten- und Landschaftsbauer, vor Ort.

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK