Quartierskonzept wurde überreicht

    Wie bereits berichtet, nimmt die Gemeinde Wettringen an einem interkommunalen Projekt zur Erstellung von Quartierskonzepten mit dem Bereich Wettringen-Ost

    (Nieland, Tie-Esch) teil. Nach gut einem Jahr Vorbereitungszeit, in der die Bürger mit eingebunden waren, wurde den Bürgermeistern und den kommunalen Umweltbeauftragten der sieben teilnehmenden Kommunen in einer kleinen Feierstunde das fertige, individuelle Konzept überreicht. Gleichzeitig wurde ein Ausblick in die Umsetzungsphase gegeben. In dem Konzept werden u.a. die Themenfelder Energieeffizienz und Wärmeversorgung, Wohnumfeld und Infrastruktur, Wohnen im Alter, junge Familien sowie Mobilität dargestellt. Durch die aktive Beteiligung der Bewohner, u.a. beim Nachbarschaftsfest, sind auch deren Anregungen und Hinweise in das Quartierskonzept eingeflossen. Die Ergebnisse fließen in das Sanierungsmanagement ein. Zu gegebener Zeit wird der Kreis in Verbindung mit der Gemeinde die Punkte aufgreifen.

     

    Auf dem Foto v.l. Landrat Dr. Klaus Effing, Bürgermeister Berthold Bültgerds, Ulrich Ahlke (Geschäftsführer energieland2050 e.V.) und Dietmar Roling.

     


    Ansprechpartner

    Dietmar Roling Te. 02557 78-33

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK