Tauchgänge im Haddorfer See

    Es ist schon fast Tradition: Mitglieder der Tauch-Sport-Gruppe Lau-Brechte waren am vergangen Sonntag am Haddorfer See, um dort den Grund des Sees zu reinigen. Aufgrund der ungünstigen Sichtweite, die Tage zuvor hatte es stark geregnet, war es für die Taucher nicht so einfach, den Unrat zu erkennen.

    Trotzdem: Sie sorgten dafür, dass allerhand Müll eingesammelt werden konnte. Flaschen, Kunststoffe, Autoreifen etc., sie sind Zeugen von fehlendem Umweltbewusstsein einiger Mitmenschen.

     

    Die Tauch-Sport-Gruppe Lau-Brechte zeigte sich mit der Aktion zufrieden. Sie wurde nach Abschuss der Tauchgänge durch die Eheleute Dörrenberg und Begleiter mit einem kleinen Imbiss und Getränken versorgt.

     

    Alle waren sich einig, es war eine gelungen Maßnahme und auf diese Art und Weise konnten die Taucher mit ihren Helfern aktiv Umweltschutz betreiben.

     

    Bürgermeister Berthold Bültgerds bedankte sich vor Ort bei der Tauchgruppe und bei allen anderen Beteiligten für das Engagement.  

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK