Villa Jordaan

    Die Westfälische Wilhelmsuniversität Münster, die Bertha Jordaan - van Heek Stiftung und die Gemeinde Wettringen laden am Sonntag, 9. September, zum "Tag der offenen Tür" in die Villa Jordaan auf dem Rothen Berg ein. In der Zeit von 11 bis 15 Uhr können sich Interessierte das renovierte Landhaus in Rothenberge ansehen und sich den kurzen geführten Rundgängen anschließen.


    Der Heimatverein, Mitveranstalter des Denkmaltages, und der Schützenverein Rothenberge unterstützen die Veranstaltung organisatorisch und mit Speisen und Getränken. Bei Kaffee und selbst gebackenen Waffeln, dem einen oder anderen Kaltgetränk und einer Bratwurst sowie hoffentlich gutem Wetter lässt sich der Blick vom Rothen Berg in das nördliche Münsterland sicherlich genießen. Die Rothenberger Jäger werden die Veranstaltung musikalisch untermalen.


    Im Anschluss, ab 16 Uhr, folgt ein Konzert des "Samoen Saxofoonkwartets" aus der Reihe "Trompetenbaum und Geigenfeige", ein Förderprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen. Die vier Saxofonisten werden im Garten der Villa Jordaan dann Werke von Johann Sebastian Bach, aber auch von Maurice Ravel oder Astor Piazzolla spielen.

    Im Anschluss an das Konzert wird es bei Bedarf bis 19 Uhr weitere Führungen durch die Villa geben. Der Eintritt für die Konzertveranstaltung ab 16 Uhr kostet 10 €. Karten gibt es an der Konzertkasse oder vorab auf der Homepage www.trompetenbaum-geigenfeige.eu.


    Es wird darauf hingewiesen, dass die Zufahrt zur Villa für beide Veranstaltungen gesperrt ist. Daher sollte man möglichst das Fahrrad nutzen. In Höhe des Landgasthauses Hagenhoff (Rothenberge 39) kann geparkt werden. Der Schützenverein sorgt für die Einweisung. Mit dem Shuttle-Bus oder zu Fuß gelangt man dann zum Landhaus.

    Alle Beteiligten hoffen auf eine gute Resonanz. Sollte diese hoch sein, wird um Verständnis gebeten, sofern es Wartezeiten bei der Führung gibt. Es wird sicherlich in Zukunft eine vergleichbare Veranstaltung geben.


    Foto: Engelbert Rauen

    Ansprechpartner

    Nane Naberbäumer

    Tel.: 02557 / 78-14

    Kartenreservierung für Trompetenbaum & Geigenfeige

    Homepage: www.trompetenbaum-geigenfeige.eu

    Telefon: 02571/ 94 93 92 (Mo.-Fr., 9.00 -17.00 Uhr)

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK