Wie fahrradfreundlich ist Wettringen?

    Die Gemeinde Wettringen ist bemüht, Radwege auszuweisen und diese in einem guten Zustand zu halten. So wurden und werden hierfür Mittel im Gemeindehaushalt eingesetzt.

    Nun sind alle Wettringer wieder aufgerufen, die Fahrradfreundlichkeit ihrer Gemeinde zu bewerten. Beim letzten ADFC-Fahrradklima-Test im Jahr 2016 belegte Wettringen bundesweit den ebenso überraschenden wie sehr guten zweiten Platz in der Kategorie der Gemeinden unter 50.000 Einwohner. In dem vom Bundesverkehrsministerium geförderte Projekt wird erhoben, wie fahrradfreundlich Deutschlands Städte und Gemeinden in der Wahrnehmung ihrer Bürgerinnen und Bürger sind. Macht das Radfahren in Wettringen Spaß? Fühlen Sie sich sicher, wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind? Sind die Radwege in einem guten Zustand? Ist der Radverkehr familienfreundlich? Die Beantwortung der Fragen nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und ist für Politik und Verwaltung eine wichtige Rückmeldung, um den Radverkehr weiter zu fördern. Die Gemeindeverwaltung ruft deshalb alle Wettringer Bürgerinnen und Bürger auf, die Erhebung zu unterstützen.

    Ein Klick auf www.fahrradklima-test.de und los geht´s.

    Ansprechpartner
    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK