Gemeinde Wettringen
Kirchstraße 19
48493 Wettringen
Tel  02557 78-0
Fax 02557 78-45
info@wettringen.de

FSJ - Stelle für die OGS der Ludgerusschule ab sofort zu besetzen

FSJDer Förderverein der Ludgerusschule Wettringen e.V. bietet gemeinsam mit den Freiwilligendiensten des DRK-Kreisverbandes Münster ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich des Offenen Ganztags an. Ziel des Freiwilligen Sozialen Jahres ist es, jungen Erwachsenen Einblick in interessante Arbeitsfelder zu bieten.

Weiterlesen: FSJ - Stelle für die OGS der Ludgerusschule ab sofort zu besetzen

 

Sprechstunde der Fa. BORnet im Rathaus

GlasfaserPOPDie nächste Sprechstunde der Fa. BORnet findet am Donnerstag, dem 13. November von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, im Rathaus (kleiner Sitzungssaal) statt.

Mehrere Mitarbeiter des Unternehmens stehen den Kunden bei Anschlussproblemen Rede und Antwort.

 

Häufig gestellte Fragen werden hier beantwortet.

 Bei technischen Problemen stehen die Partner vor Ort zur Verfügung.

   

einseitige Öffnung der Kirchstraße

Kirchstrasse-neuDie Kirchstraße ist ab Donnerstag, dem 16.10. wieder einseitig für den Verkehr aus Richtung Kirche bis zum Hotel zur Post befahrbar. Die bauausführende Firma Räkers hat die Bordanlage auf beiden Fahrbahnseiten hergestellt und die Asphaltschicht aufgebracht.

Die Gemeindeverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahme. Bei Fragen können Sie sich gerne an das hiesige Bauamt, Herrn Westhues, Tel. 78 – 40, wenden.

Übersichtsplan Ausbau Kirchstraße 

Querschnittsplan Ausbau Kirchstraße

   

Landfrauen schmücken das Rathaus zu Erntedank

ErntedankDie Wettringer Landfrauen haben mit Unterstützung des LOV-Vorsitzenden Heiner Niehues den Rathauseingang mit einer Auswahl von Früchten und einer Erntekrone geschmückt. Bürgermeister Rauen erinnert daran, dass es nicht selbstverständlich ist, in Fülle und in einer beachtenswerten Vielfalt Obst, Gemüse, Getreide und andere Feldfrüchte ernten zu können. In der Wettringer Landwirtschaft werden mehr Nahrungsmittel erzeugt, als dies für die Ernährung der Bevölkerung notwendig ist. Wir freuen uns über eine gute Ernte, fruchtbare Böden und eine leistungsfähige Landwirtschaft und dass wir vor Unwetter und Katastrophen in diesem Jahr verschont geblieben sind, sagte Bürgermeister Rauen.

   

Wandergesellen im Rathaus

WandergesselJochen Korthues aus Rothenberge, der am Wochenende nach mehr als drei Jahren Wanderschaft in seine Heimatgemeinde zurück gekehrt ist, kam am Dienstag mit 12 weiteren Gesellen ins Rathaus zu Bürgermeister Engelbert Rauen. Die Gäste kamen z.B. aus Kiel, Nürnberg, Celle und der Schweiz, um ihren Kollegen Jochen zu begleiten. Landrat Thomas Kubendorff, der gerade zu einem Termin in Wettringen anwesend war, begrüßte ebenfalls die Wandergesellen herzlich im Kreis Steinfurt.

   

Seite 1 von 2


































© Gemeinde Wettringen 2011

Passwort vergessen?

Benutzername vergessen?