Gemeinde Wettringen
Kirchstraße 19
48493 Wettringen
Tel  02557 78-0
Fax 02557 78-45
info@wettringen.de

Spende

Ewett5-spendeine runde Sache: Die beiden Rockkonzerte im Dezember begeisterten rund 500 Musikfreunde in der Bürgerhalle. Jetzt freuten sich darüber auch die örtliche Caritas-Elisabethkonferenz und die Aktion „Lichtblicke“, denn sie erhielten den Erlös aus den beiden Abenden. Insgesamt 4362,66 Euro überreichten die Organisatoren Martin Schlee, Ines Schulte-Austum und Bernd Hagel vom Verein „Just live concerts“ an die Vertreter für den guten Zweck: 2900 Euro gingen an „Lichtblicke“, die verbleibenden 1462,66 Euro an die Elisabethkonferenz.

Weiterlesen: Spende

 

14. WeltKinderTag in Wettringen

Zwischenablage01

   

Öffentliche Ausschreibung - Deckenerneuerung Wirtschaftswege

Die Gemeinde Wettringen schreibt die Deckenerneuerung an Wirtschaftswegen öffentlich aus.

Die Ausschreibungsunterlagen können beim "Deutschen Ausschreibungsblatt" (www.deutsches-ausschreibungsblatt.de) angefordert werden. Veröffentlichungstext

Weiterlesen: Öffentliche Ausschreibung - Deckenerneuerung Wirtschaftswege

   

Deckel der Abfalltonne muss sich schließen lassen

Übervolle Restmülltonnen kleinAbfalltonnen dürfen nur soweit gefüllt werden, dass sich der Deckel schließen lässt. So lautet die Regelung in der Abfallentsorgungssatzung der Gemeinde. Tatsächlich kann man jedoch an Abfuhrtagen oft feststellen, dass Mülltonnen weit über das Maß hinaus vollgemacht werden. Werden solche Tonnen entleert, fällt meist etwas daneben und Straße oder Gehweg werden verschmutzt. Die Entsorgungsfirma ist berechtigt, überfüllte Tonnen stehen zu lassen.
Sollte der Platz in der Abfalltonne einmal nicht ausreichen, können im Einzelhandel, zurzeit bei Füßner, Edeka und Bauersachs, einzelne Beistellsäcke der Entsorgungsfirma Reiling erworben werden. Für Familien mit Kindern unter zwei Jahren und für Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen stellt das Bürgeramt der Gemeinde die Beistellsäcke kostenlos zur Verfügung. Fällt regelmäßig mehr Abfall an, als in die Abfalltonne hinein passt, sollte bei der Gemeinde, Tel.: 7833, eine größere Tonne bestellt werden.

   

Fotowettbewerb der NRW-Stiftung

Wildes NRWFür den Fotowettbewerb der NRW-Stiftung können Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 19. März 2016 bis zu vier Fotos einsenden. Thema des Wettbewerbs: "Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen". Der Wettbewerb wird von der NRW-Stiftung zusammen mit dem Umweltministerium ausgerichtet, um für die Ziele des Naturschutzes zu werben. Die Siegerfotos werden im Fotokalender 2017 veröffentlicht. Weitere Informationen auf der Internetseite www.fotowettbewerb.nrw.de.

   

Seite 1 von 2


































© Gemeinde Wettringen 2011

Passwort vergessen?

Benutzername vergessen?