Alten Ackerwagen schön bepflanzt

    Pünktlich zu Pfingsten ein neuer Blickfang auf dem Rathausvorplatz. So ganz neu ist dieser Anblick jedoch nicht, stand der mit Blumen bepflanzte Ackerwagen zuletzt 2014 an diesem Standort. 


    Der Obst- und Gartenbauverein Wettringen hatte zum 1.175-jährigen Jubiläum der Gemeinde im Jahre 2013 diesen Wagen gestaltet und ihn in dann zwei Jahre in Folge zur Verschönerung des Ortsbildes dort platziert.

    Hieran erinnerte sich nun der Vorstand des Vereins. Er brachte den Wagen auf Vordermann und bepflanzte ihn.


    Bürgermeister Berthold Bültgerds dankte dem Verein für sein Engagement und er freute sich gemeinsam mit den Aktiven des Obst- und Gartenbauvereins und dem Ordnungsamtsleiter, Dietmar Roling, dass nun für die nächsten Wochen der Platz eine blühende Aufwertung erfahren wird. Der Wagen ist eine Ergänzung zu den schönen Blumenampeln der Wettringer Werbegemeinschaft/Gemeinde, die ab dem Wochenende für die nächsten Wochen den Ort wieder zieren werden und zu weiteren schönen Bepflanzungen, sei es am Heimathaus oder an privaten Gebäuden und in den Vorgärten.


                            

                                Bild v.l.: Johannes und Hedwig Meesker, Günter Elling, (alle Obst-und Gartenbauverein),

                            Marianne Hagel (1.Vorsitzender Obst- und Gartenbauverein), Bürgermeister Berthold Bültgerds,

                                                                            Ordnugnsamtsleiter Dietmar Roling

     

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK