Smartphone-Foto-Workshop

    Der Smartphone-Foto-Workshop, der in der vergangenen Woche im Rahmen des Ferienspaßprogramms stattgefunden hat, war ein voller Erfolg. 10 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren nahmen das Kulturrucksack-Angebot wahr, damit war der Workshop ausgebucht.


    Der Kurs wurde zum ersten Mal in Wettringen durchgeführt und hat allen TeilnehmerInnen und auch dem Leiter, Thomas Mohn, Fotograf aus Münster, an allen drei Workshoptagen sehr viel Freude bereitet. Gemeinsam wurden Fotos geschossen, diese im Anschluss mit dem Bearbeitungsprogramm "Snapseed" bearbeitet und dann ausgedruckt. Thomas Mohn vermittelte den Kindern bzw. Jugendlichen neben den Foto- und Bearbeitungstools auch, dass sie mit vielen Fotos im Netz kritisch umgehen sollen, denn durch die sämtlichen Bearbeitungsmöglichkeiten, sind Fotos zum Teil "gefaked" und somit nicht echt.


    Am Ende des Kurses, am Freitag, brachten die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit Thomas Mohn im Rathaus eine Collage vorbei, die aus den selbst geschossenen und bearbeiteten Fotos zusammengestellt wurde. Bürgermeister Berthold Bültgerds nahm diese entgegen, die Ergebnisse können im Rathaus begutachtet werden.


    Angebote über den Kulturrucksack NRW werden in Wettringen nun im 8. Jahr in Folge vorgehalten. Durch das Förderprogramm und die Zuschüsse der Volksbanken im Kreis Steinfurt sind diese oftmals kostengünstig oder sogar kostenlos.


    Für die 10 bis 14-jährige stehen im Laufe der restlichen Ferien noch folgende weitere Kulturrucksackangebote an:   

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK