Erweiterung der DRK-Kindertagesstätte

    Die Bauarbeiten an der DRK-Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ an der Werninghoker Straße haben begonnen. Aufgrund des vorhandenen Bedarfs wird das gemeindeeigene Gebäude um rund 490 m² erweitert. Nach der Fertigstellung werden dort zwei weitere Gruppen unterkommen, so dass dann die „Kleinen Strolche“ eine vier-Gruppeneinrichtung  ist.

    Derzeit werden 53 Kinder in drei Gruppen betreut. Daher wird übergangsweise der Mehrzweckraum in der Tageseinrichtung als zusätzlicher Gruppenraum und der Geräteraum als Ruheraum genutzt. Sport wird im Gymnastikraum der Ludgerushalle ausgeübt.

    Die Rohbauarbeiten werden nun von der Firma Löcken aus Spelle durchgeführt, die Baumassnahme soll im Frühsommer abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten belaufen sich voraussichtlich auf rd. 900.000 Euro. Über den Baubeginn freuten sich nun die Beteiligten, die Gemeinde und der Träger der Einrichtung, der DRK-OV Wettringen.


    Foto v.l.: Wolfgang Westhues (Gemeinde Wettringen), Nane Naberbäumer (Gemeinde Wettringen), Bürgermeister Berthold Bültgerds, Andreas Viering (Vors. DRK Ortsverein) und Christian Hils (Leitung DRK Kindergarten)

    Ansprechpartner

    Anja Ewering Tel.: 02557 78-43

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK