Neugestaltung Schulhof

    Die Schulhofumgestaltung ist gut vorangeschritten. Eine abschließende Fertigstellung ist erst in einigen Wochen zu erwarten, sodass auch weiterhin Bauarbeiten durchgeführt werden. Der Zugang zum Schulhof und zum Schulgebäude wird barrierefrei hergestellt. Nach den Herbstferien sollen alle Schulkinder den Weg nehmen, den sie seit den Sommerferien nutzen. In den ersten zwei Schulwochen nach den Ferien werden die Schülerinnen und Schüler, zusammen mit ihren Klassenleitungen, den neuen Schulhof erkunden und die neuen Zufahrtswege besprechen. Die Schulhofumgestaltung kostet rd. 450.000 € und wird aus Landesmitteln mitfinanziert. Die Maßnahme soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. In einem 2. Bauabschnitt soll möglichst ab Beginn der ersten Jahreshälfte des nächsten Jahres der Mehrgenerationen- und Bewegungspark gebaut werden. Danach steht dann im Dreieck zwischen der Bült- und Werninghoker Straße auf einer Fläche von rd. 9500 m² eine Parkanlage mit vielen interessanten Angeboten für Jung und Alt zur Verfügung.

     

     

    Ansprechpartner

    Wolfgang Westhues Tel.: 02557 78-40

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen dem ein.
    OK