Heimathaus

    Neue Beleuchtung im Heimathaus

    Der Vorsitzende des Fördervereins „Heimathaus Ahlers“, Klemens Hüwe, konnte Bürgermeister Berthold Bültgerds über die abgeschlossene Beleuchtungsmaßnahme berichten.

    Der Förderverein hat für 40 neue LED-Leuchten aus eigenen Mitteln rd. 5.400 € aufgewendet. Die Leuchten wurden vom Verein in Eigenleistung im Heimathaus installiert. Für das Gebäude ist die neue Beleuchtung ein Mehrwert und ersetzt die alten Energiesparlampen, die viele Jahre ihren Dienst geleistet haben. Die mögliche stufenlose Schaltung ist für drei Bereiche im Haus machbar, für den Eingang, den Mittel- und den Kaminbereich. Somit kann die Beleuchtung passend zu den jeweiligen Anlässen geschaltet werden. Die Energiekosten werden  erheblich reduziert.

    Bürgermeister Bültgerds dankte dem Vorsitzenden des Fördervereins und dem Vorstand für das Engagement, trägt der Verein doch zum Erhalt und zur Attraktivität des Heimathauses bei.

    Bürgermeister Bültgerds und Klemens Hüwe (v.l.)

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK