Förderung für Regenwasserzisternen ab 1. Juni

    Ab dem 1. Juni können Zuschüsse der Gemeinde für den Bau von Regenwasserzisternen bewilligt werden. Der Gemeinderat hatte im Mai ein Förderprogramm mit einem Volumen von 10.000 € beschlossen. Das Regenwasser aus den Zisternen kann für die Gartenbewässerung oder für die Toilettenspülung verwendet werden. Hauptziel der Förderung ist eine Schonung der Trinkwasservorräte. Daneben können Regenwasserzisternen dazu beitragen, die Kanäle bei starken Regenfällen zu entlasten.

    Für eine Förderung müssen die Zisternen ein Mindestvolumen von 3 Kubikmeter aufweisen. Die Förderung beträgt 150 € je Kubikmeter, höchstens jedoch 750 €.

    Anträge können ab sofort gestellt werden. Das Antragsformular und die Förderrichtlinien können hier heruntergeladen werden:

    Förderrichtlinien

    Antragsformular

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK