Zwischenzähler ablesen

    Wie in den vergangenen Jahren bittet die Gemeindeverwaltung alle Haushalte, die Wasser-Zwischenzähler für die Gartenbewässerung eingebaut haben, die Zählerstände zu melden.

    Die Abgabepflichtigen, die Regenwasser häuslich nutzen, werden ebenfalls gebeten, sich zu melden.

    Die Wassermengen, die nicht in das gemeindliche Abwassernetz eingeleitet werden, werden bei den Abwassergebühren auf dem jährlichen Steuerbescheid abgesetzt.

    Die Verwaltung bittet um Angabe der Verbrauchsstände bis spätestens 5. Dezember 2019: Formular auf der Homepage, e-Mail , per Telefon: 02557 78-27 oder Telefax 02557 78-45

    Zur Optimierung dieses Webauftritts werden ggf. Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten willigen Sie dem ein.
    OK